Koriander für den Winter: 4 Rezepte zur Langzeitlagerung

Der Inhalt

  • 1 Grüne Erhaltungsmerkmale
    • 1.1 Wie man im Kühlschrank lagert
    • 1.2 Vorbereitung für die Winterperiode
  • 2 Fazit
Koriander verleiht Fleischgerichten einen herzhaften GeschmackKoriander verleiht Fleischgerichten einen herzhaften Geschmack

Koriander oder Koriander ist ein würziges grünes Kraut mit einem erstaunlichen Geschmack und Aroma, das besonders in der europäischen, asiatischen Küche und im Kaukasus geschätzt wird. Der enorme Nutzen, die wertvollsten ätherischen Öle und die Pikantheit der Fleischgerichte lassen die Hausfrauen frische Koriandergrüns und Preforms für die kalte Jahreszeit verwenden. Wie ist Koriander aufzubewahren?

Grüne Erhaltungsmerkmale

Koriander kann nicht nur frisch verwendet werdenKoriander kann nicht nur frisch verwendet werden

Koriander heißt die Pflanze selbst, Koriander sind grüne Zweige und Blätter. Wie bei jedem Grün kann Koriander frisch und als Winterbedarf verwendet werden.

Je nachdem, wie viel Koriander gelagert werden soll, werden folgende Lager- und Aufbewahrungsmöglichkeiten unterschieden:

  • frisch im Kühlschrank;
  • im Gefrierschrank gefroren;
  • getrocknete Blätter;
  • gesalzen im eigenen Saft oder trocken gesalzen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gewürze für den Winter zuzubereiten, aber frische Trauben werden nicht lange aufbewahrtEs gibt verschiedene Möglichkeiten, Gewürze für den Winter zuzubereiten, aber frische Trauben werden nicht lange aufbewahrt

Wie man im Kühlschrank lagert

Koriander kann ziemlich lange im Kühlschrank bleiben und verliert dabei nicht sein frisches Aussehen, seinen Geschmack, sein Aroma und vor allem seinen eigenen Nutzen.

Um das Gewürz lange frisch zu halten, müssen Sie einige Empfehlungen befolgen:

Foto Empfehlungen
table_pic_att15066450833 Tipp 1

Ein Haufen frischer Grüns muss auf das Vorhandensein von welken oder verfallenden Zweigen untersuchen. Sie müssen aus der Masse entfernt werden.

table_pic_att15066450854 Tipp 2

Um das Grün lange zu halten, kann es nicht gewaschen werden.

table_pic_att15066450875 Tipp 3

Es ist ratsam, die Stielspitzen leicht abzuschneiden, damit sich die Röhrchen öffnen und Wasser besser aufnehmen.

table_pic_att15066450876 Tipp 4

Gießen Sie sauberes Wasser in ein kleines Glas (vorzugsweise gekocht oder aus einem Filter). Geben Sie ein paar Koriander in den Behälter.

table_pic_att15066450887 Tipp 5

Wickeln Sie das Gemüse in eine Plastiktüte (es ist wichtig, dass die Balkenstiele in der Dose und die Blätter in der Tasche bleiben) und binden Sie es zusammen.

So erfreut das würzige Kraut etwa drei Wochen lang mit Frische und Güte.

Es ist möglich, dass sich Kondensat auf der Oberfläche des Beutels bildet, was durch Einlegen einer Papierserviette verhindert werden kann. In regelmäßigen Abständen müssen auch die Serviette und die Verpackung gewechselt werden.

Vorbereitung für die Winterperiode

Wenn Sie im Winter Grünpflanzen ernten möchten, können Sie mit einem normalen Kühlschrank nicht auskommen. Denn durch die Langzeitlagerung kann Gewürz auch im Winter verwendet werden.

Im Winter ist hausgemachte Fleischsoße besonders gut.Im Winter ist hausgemachte Fleischsoße besonders gut.

Für Sie - die Anleitung in der Tabelle und einfache Rezepte, wie man Koriander für den Winter vorbereitet:

Foto Beschreibung
table_pic_att15066450939 Rezept 1. Tiefkühlen

Wintergrün, einschließlich Koriander, kann einfach in Portionsbeuteln und Behältern eingefroren werden.

Es ist sehr wichtig, das Gewürz in kleinen Portionen einzufrieren, da die Grüns nicht erneut eingefroren werden:

  • Trauben werden sorgfältig gewaschen und von abgestandenen Blättern und Stielen gereinigt;
  • Danach wird der Koriander in einem gut belüfteten Bereich getrocknet, bis Flüssigkeitstropfen verdunsten.
  • Die Grüns werden gehackt und paketweise ausgelegt. Es können versiegelte Behälter verwendet werden.
  • für die Zubereitung von Koriander wird nichts mehr benötigt, dann wird er zur Langzeitlagerung im Gefrierschrank entnommen.
table_pic_att150664509310 Rezept 2. In Öl einfrieren

Eine Möglichkeit ist, Koriander für den Winter frisch zu halten. Solche Rohlinge eignen sich hervorragend als Zusatz zu Salaten, Suppen oder Saucen:

  • Korianderzweige werden gewaschen und getrocknet;
  • Danach das Gemüse fein hacken und in Eisdosen verteilen.
  • Formen gießen Öl (Gemüse, Oliven, geschmolzene und gekühlte Sahne) und senden Sie in den Gefrierschrank;
  • Wenn die Butter „gepackt“ wird, können die resultierenden Würfel in einen Beutel oder Behälter gegeben und zum Gefrierschrank geschickt werden.
table_pic_att150664509511 Rezept 3. Trocknen

Getrockneter Koriander ist möglicherweise nicht so intensiv grün wie im gefrorenen Zustand, aber nicht weniger schmackhaft und gesund:

  • Zweige werden gründlich gewaschen und sortiert;
  • Grüns in große Streifen geschnitten;
  • Die resultierende Masse wird auf einem Tablett, Papier oder einem sauberen Handtuch verteilt und in einem gut belüfteten Raum bis zu einem bestimmten Zustand getrocknet (die Blätter sollten zerbrochen sein, aber nicht zu Pulver zerfallen).
  • Wenn der Koriander den gewünschten Zustand erreicht, wird die resultierende Masse in Gläser mit dem obligatorischen Vorhandensein von dicht schließenden Deckeln gegossen.
  • Dosen werden an einem dunklen und trockenen Ort (z. B. Küchenschrank, Vorratskammer usw.) gereinigt.

Koriander kann nicht nur natürlich, sondern auch im Ofen getrocknet werden. Dort schmachtet sie mehrere Stunden, bis sie völlig trocken ist.

table_pic_att150664509712 Rezept 4. Gurke
    • Grüns werden gewaschen und gehackt und dann in einen großen Behälter geworfen;
    • Salz in einer Menge von 1 Teil Salz in 5 Teile Grün hinzufügen und mischen;
    • Gemüse mit Salz in Gläser geben und zur Saftbildung andrücken;
  • Im Kühlschrank oder Keller reinigen.

Grüns, die auf die in der Tabelle angegebene Weise gespeichert wurden, werden mindestens ein Jahr lang gespeichert.

Sie können das Gewürz nicht in der sengenden Sonne trocknen, weil die Sonne alle Nährstoffe zerstört.

Fazit

Sie können sich nicht nur im heißen Sommer, sondern auch in der Wintersaison mit würzigen Kräutern und Gerichten mit duftendem und herzhaftem Koriander verwöhnen lassen, wenn Sie diese mit Ihren eigenen Händen auf die winterlichen Bedürfnisse vorbereiten. Die Verwendung in gefrorenem, getrocknetem oder eingelegtem Gras ist etwas weniger als in frischen Trauben, aber der Preis für den Rohling ist reich an Geschmack und Aroma.

Das Video in diesem Artikel zeigt anschaulich, welche Möglichkeiten es gibt, würzigen Koriander für den Winter zuzubereiten. Wenn Sie Fragen haben oder andere Möglichkeiten kennen, um das Gewürz für den Winter aufzubewahren, schreiben Sie in die Kommentare.

Verpassen Sie nicht das Wichtigste:

Einmal pro Woche senden wir das interessanteste Material, das Sie noch nicht gesehen haben


Wir haben bereits 32 500 Menschen gelesen. Mach mit!



Kompakte Aufbewahrungsbeutel nach Hause - 8 interessanteste Ideen

Kompakte Aufbewahrungsbeutel nach Hause - 8 interessanteste IdeenLagerung

Inhalt1 Wie und wo Taschen zu speichern1.1 Lagerplätze1.2 Der bequemste und kompakter Lagerort: 8-Ideen2 AbschlussDas war der Auftrag, jeder Beutel muss der Ort sein,Viele Taschen nicht passieren! ...

Weiterlesen
Wie speichere ich Zitronen zu Hause - 16 clevere Art und Weise

Wie speichere ich Zitronen zu Hause - 16 clevere Art und WeiseLagerung

Inhalt1 Wie lange die Zitrus zu retten?1.1 Ohne Kühlung: 4 Methoden1.2 Im Kühlschrank: 5 Wegen1.3 In der Form der Konservierung: 4 Rezept1.4 Ungewöhnliche Lagerung: 3 Wege,2 Ergebnisein paar Tricks...

Weiterlesen
Möglichkeiten, Meerrettich zu Hause zu lagern

Möglichkeiten, Meerrettich zu Hause zu lagernLagerung

Inhalt des Artikels Können Sie Meerrettich im Kühlschrank aufbewahren? Trockener Meerrettich Andere Methoden der Aufbewahrung von Meerrettich Meerrettich wi...

Weiterlesen