Wir züchten einen Yucca-Garten auf dem Land, pflanzen und pflegen, für den es einfach ist

Inhalt des Artikels:


Die Erfahrung des Wachstums von Yucca in Russland hat mehr als hundert Jahre. Wenn jedoch Ende des 19. Jahrhunderts die Pflanzen mit Parkensembles von Palästen geschmückt wurden, werden heute Yucca, wie auf dem Foto, gepflanzt und gepflegt, sogar in privaten Grundstücken und auf Stadtplätzen.

Eine Pflanze, die trotz des exotischen Aussehens in den subtropischen und tropischen Gebieten Amerikas in der Natur zu finden ist, war nicht so launisch. Die halbwüstenartigen Yukks, die an starke Temperaturschwankungen gewöhnt waren, konnten sich sogar in der mittleren Spur akklimatisieren. Richtig, im Freiland nur wenig Frost umsetzend, brauchen die Pflanzen einen guten Schutz für den Winter. Und in den südlichen Regionen des Landes werden oft ohne Einschränkungen angebaut. Zum Anpflanzen und Pflegen von Yucca im Freiland eignen sich zwei Arten. Dies ist ein filigraner Yucca, der wegen der langen Fasern, die an den Rändern von steifem Laub hängen, so genannt wurde, und der Yucca ist herrlich. Der erste Typ ist in den russischen Anpflanzungen vorherrschend, da er eine größere Winterhärte aufweist.

instagram story viewer

Ein großes Immergrün ist leicht an den spitzen, lanzenförmigen Blättern zu erkennen, die eine dichte Rosette bilden. Bei einer Breite von 3 bis 6 cm kann die Länge einer einzelnen Blattplatte 50 bis 70 cm erreichen, und die unteren Blattreihen verblassen, und wenn sie austrocknen, hängen sie zusammen und bilden eine Art Rock um den Stamm. Wenn der Garten Yucca in gutem Zustand ist, nicht einfriert und nicht von Staunässe betroffen ist, blüht er jährlich. Kraftvolle bis zu 1,5-2 Meter lange Blütenstiele sind nicht zu übersehen. Und wenn auf ihnen 80 bis 150 weiße, gelbliche oder rosafarbene Glocken mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm sichtbar werden, verblüfft der Typ eines Yuccas die Fantasie eines jeden Gärtners.

Wie pflanzt man einen Yucca?

Yucca unprätentiös und robust. Sie hat keine Angst vor Dürre, Hitze und Wind, der Hauptfeind der Anlage ist Staunässe und schwere Böden, bei denen die Gefahr einer Feuchtigkeitsstauung besteht.

Um die Pflege von Garten-Yucca zu vereinfachen, erfolgt die Landung an einem gut belüfteten, sonnigen Ort. Wenn Sie einen Ort für eine exotische Schönheit wählen, sollten Sie das Tiefland und die Ecken des Gartens mit dicken Schatten meiden. Ein langer Aufenthalt der Penumbra prägt das äußere Erscheinungsbild der Kultur. Die Blätter verlieren ihre frühere Dichte, der Stamm ist ausgezogen. Daher wirkt die Anlage selbst bei umfassender Pflege ziemlich unordentlich.

Lesen Sie auch: Wie macht man ein mehrstufiges Blumenbeet mit eigenen Händen?

Yucca hat keine besonderen Anforderungen an die Bodenzusammensetzung. Die Hauptsache ist, dass die Wurzeln genug Luft bekommen und das Wasser nicht im Boden verweilt. Daher wird vor dem Anpflanzen eines Yuccas in Gebieten mit dichter schwarzer Erde oder Ton Sand zum Substrat hinzugefügt, um die Grube zu füllen. Am Boden ist eine Drainageschicht erforderlich, und der Untergrund wird mit Humus versetzt, um die Ernährung zu gewährleisten, insbesondere bei schlechten Böden.

Trotz der Unprätentiösität der Kultur ist es nicht möglich, nach dem Anpflanzen eines Yucca im Freiland zu gehen.

Wie pflege ich eine Garten-Yucca-Blume?

Nach dem Pflanzen müssen die Pflanzen sehr mäßig gegossen und desinfiziert werden. Dazu gehören das Entfernen von abgestorbenem Laub und verwaschenen Stielen, seltenen Verbänden und Zurückschneiden.

Die Bewässerung erfolgt unter der Wurzel, wobei darauf zu achten ist, dass der Kern des Auslasses nicht überflutet wird, da das Wasser, das hier lange Zeit verbleibt, der Hauptgrund für das Verrotten der Krone und die Notwendigkeit des Kardinal-Yucca-Besatzes ist.

Garten-Yucca wird in der Regel selten von Schädlingen oder Krankheiten befallen und mit gutem Schutz auch in der Region Moskau gut überwintert. Damit die Wurzeln der Pflanze aktiver atmen können und die unter der dichten Rosette verbleibende Feuchtigkeit nicht zum Verrotten der unteren Blätter und Wurzeln geführt hat, wird der Raum unter der Garten-Yucca regelmäßig gelockert und gleichzeitig Unkraut und heruntergefallene Blattplatten entfernt.

Wenn der Ort für die Ernte ursprünglich falsch gewählt wurde, kann die Pflanze bis zum Alter von drei Jahren an einen anderen, geeigneteren Ort verlagert werden.


Wie wird Yucca transplantiert? Obwohl die Pflanze zu den immergrünen Pflanzen gehört, frieren ihre biologischen Prozesse für den Winter ein und eine neue Vegetationsperiode beginnt erst im Frühjahr. Dieses Mal und wird für die Transplantation von Garten-Yucca verwendet, deren Pflege in einer solchen Situation manchmal durch die schmerzhafte Sucht nach einem neuen Wohnort erschwert wird. Beim Übertragen eines Busches ist es wichtig zu versuchen, das gesamte Wurzelsystem der Pflanze zu erhalten, um ein Austrocknen zu verhindern. Verwenden Sie dazu beim Umpflanzen alle Mittel, um die Wurzeln der ausgegrabenen Pflanzen mäßig zu befeuchten.

Transplantierte Exemplare werden etwa einen Monat lang nicht gefüttert, und der Rest der Yuccas im Garten sollte im Frühjahr und dann im Sommer, vor der Blüte und nach den Blütenständen, gedüngt werden.

Lesen Sie auch: Nützliche Eigenschaften von Yucca und deren Verwendung

In 3-4 Jahren blühen Yuccas zum ersten Mal, und der Blütenstand der Traubenblüten bleibt etwa einen Monat lang erhalten. Durch die Aufrechterhaltung der Kraft der Anlage können komplexe Verbindungen mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff zugeführt werden. Die Düngung wird einen Monat vor Beginn der Herbstkühle gestoppt. So kann sich der Yucca auf den Winter vorbereiten und die Kälte erfolgreich überstehen.

Shelter für eine Garten-Yucca für den Winter

Im Herbst oder Frühling fällt der plötzliche Schnee der Pflanze ohne Verluste aus, solange sie innerhalb weniger Tage schmilzt. Aber stabile Erkältungen und schneefreie Winter sind für Garten-Yucca tödlich.

Der Wachstumspunkt im Kern der Pfanne und dann das vegetative Wurzelsystem leidet unter Frost. Der Rahmenschutz, der eine geräumige Kiste darstellt, die so groß ist wie eine erwachsene Pflanze, trägt zum Schutz der Kultur bei.

Bevor die Blätter bedeckt werden, werden Yuccas aufgenommen und fest mit einem starken Bindfaden umwickelt. Dann wird die Pflanze von oben mit einer Kiste bedeckt und reichlich mit Fichtenblättern oder Laub bestreut. Die gesamte Konstruktion wird mit einem Abdeckmaterial umwickelt und mit Klebeband fixiert.Überprüfung der Stabilität der Struktur. In dieser Form verbringt die Pflanze den Winter ohne Probleme, besonders angenehm ist sie unter einer Schneeschicht.

Entfernen Sie den Rahmen und entfernen Sie das Laub mit stabilen positiven Temperaturen. Wenn Sie sich mit der „Freilassung des Gefangenen“ verspäten, besteht die Gefahr von Schimmelbildung und Verrottung aufgrund der Aktivierung der Atmung und des Beginns der Vegetationsperiode der Pflanze im geschlossenen Raum.

Wie wird Yucca propagiert?

Obwohl die Garten-Yucca mit der richtigen Pflege nach dem Pflanzen blüht, blüht sie, wie auf dem Foto zu sehen, nicht, um auf ihre Samen in der mittleren Spur zu warten. Wie kann man im Garten angebautes Yucca vermehren? Für junge unabhängige Pflanzen gibt es mehrere Möglichkeiten. Am häufigsten werden Tochterauslässe verwendet, die sich an der Basis eines erwachsenen Busches bilden. Es ist besser, Layer mit einem bereits entwickelten eigenen Wurzelsystem zu verwenden. Dadurch wird die Akklimatisierung beschleunigt und Pflanzen können an einem neuen Ort schnell wachsen.

Angeschlossene Steckdosen lassen sich beim Umpflanzen einer Garten-Yucca leicht trennen, aber die Pflege unterscheidet sich nicht von den anderen Pflanzen. Es sollte nicht vergessen werden, dass die Sperrstellen für alle Arten von Infektionen und Schädlingsbefall am anfälligsten sind. Daher werden sie leicht getrocknet und mit Kohlenstaub oder Zimtpulver bestreut.

Lesen Sie auch: Yucca-Arten: Pflanzenbeschreibungen mit Namen und Fotos

Während der Frühjahrstransplantation können Sie aus einer gesunden, kräftigen Wurzel mehrere Stecklinge von 5 bis 10 cm Länge schneiden, die mit Kohle behandelt und in einem Gewächshaus gepflanzt werden, das mit einem feuchten Sandtorfgemisch leicht besprüht wird. Die Keimbildung erfolgt in diesem Fall durch ruhende Knospen.

Eine weitere Möglichkeit, eine gewachsene und weniger kompakte Pflanze nicht nur zu verjüngen, sondern auch einen exotischen Gast zu verbreiten, ist das Beschneiden. Wie macht man Yucca flauschiger und erhält hochwertiges Pflanzmaterial?

Wie schneidet man einen Yucca ab?

Der Pflanzenschnitt erfolgt am besten im Frühjahr, wenn er nur aus der Winterunterkunft entlassen wird. Da Yucca nur einen Wachstumspunkt hat, stoppt der Gärtner seine vertikale Entwicklung vollständig, indem er den Stamm abschneidet. Doch das Leben der Blume wird nicht gefrieren, die auf dem Stängel schlafenden Knospen werden wach und geben bereits mehrere neue Möglichkeiten.

Pruning ist eine großartige Möglichkeit, eine Blume zu verjüngen, kräftige Setzlinge von Garten-Yucca zu erhalten und von Fäulnis oder Frost betroffene Menschen zu retten.

Vor dem Beschneiden eines Yuccas wird die Pflanze einige Tage vor der Operation bewässert. Der Schnitt erfolgt mit einem sehr scharfen, sauberen Messer, so dass:

  • An seiner Stelle gab es keine Spalten des Stammes, Beschädigungen oder Ablösung der Rinde;
  • fiel 8 bis 10 cm unter die Laubwachstumslinie.

Wenn die Schnittflächen etwas austrocknen, werden sie auf dem Stumpf und auf der Oberseite mit einem Fungizid und Kohlepulver behandelt.

Bei kann die Oberseite des Hanfs, die nach dem Beschneiden von Yucca auf dem Boden verbleibt, mit einem Gartenabstand bedeckt werden, der einen zuverlässigen Schutz im Garten bietet.

In der alten Pflanze, die vor der sengenden Sonne bedeckt ist, werden in 2–3 Wochen neuere Sprossen erscheinen. Wenn der Yucca stark ist, bleiben 3 bis 5 Knospen auf dem Baumstumpf. Kleine Exemplare werden nicht in der Lage sein, das Wachstum von mehr als zwei jungen Oberteilen zu unterstützen.

Das alte Dach wird nicht weggeworfen, sondern zum Anpflanzen von Garten-Yucca verwendet, dessen Pflege sich kaum von der Situation unterscheidet, wenn Tochterauslässe in den Boden getragen werden. Stimmt, bevor dieser Sämling wurzeln muss. Dies geschieht am besten in einem Gewächshaus, das beobachtet, die Kondensatbildung verhindert und die mäßige Luftfeuchtigkeit des sandigen Substrats überwacht.

Yucca filamentous - video

Alles was Sie über Tuy Western Smaragd wissen müssen

Alles was Sie über Tuy Western Smaragd wissen müssenLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Beschreibung und Eigenschaften einer immergrünen Pflanze Merkmale der richtigen Bepflanzung Vorbereitung für das Pflanzen Der Prozess des Pflanzens eines Baumes Merkmale d...

Weiterlesen
Foto mit der Beschreibung von Arten und Sorten von Wacholder für Cottages

Foto mit der Beschreibung von Arten und Sorten von Wacholder für CottagesLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Juniperum vulgaris (J. communis) Wacholder Sibirier (J. Sibirica) Juniperus-Kosak (J. Sabina) Juniperus Chinesisch (J. Chinensis) Juniper Liegerad (J. procumbens) Wacholder ...

Weiterlesen
Wie man ein Blumenbeet aus Reifen selbst herstellt?

Wie man ein Blumenbeet aus Reifen selbst herstellt?Landschaftsbau

Inhalt des Artikels: Welche Reifen wählen Sie zum Erstellen von Blumenbeeten Wir brechen Reifen für Blumenbeete Dekoration von Reifen für das Blumenbeet Originelle Ideen für die Schaffung von Blu...

Weiterlesen
Instagram story viewer